Zusammenleben Familie und Betrieb.

Herausforderung. Meistern.


«DAS GRÖSSTE PROBLEM IN DER KOMMUNIKATION IST, DASS WIR NICHT ZUHÖREN, UM ZU VERSTEHEN. WIR HÖREN ZU, UM ZU ANTWORTEN.»

M.B. Rosenberg


Wenn Familie und Betrieb als Unternehmen verbunden sind, muss die Logik der Familie mit der Logik des Betriebes übereinstimmen.

Als Frau eines Landwirtes, Mutter von zwei Kindern und berufstätige Coach und Pädagogin sind mir viele Situationen bekannt, die sich ergeben, wenn Familie und Betrieb zusammen unterwegs sind.

Miteinander reden, sich absprechen, Erwartungen klären, Freiräume schaffen, altes loslassen, Denkweisen überprüfen und Verständnis füreinander sind Eckpfeiler, die unterstützend wirken.

Die Logik der Familie und die Logik des Betriebes kann ins Wanken geraten. Veränderungen sind nötig.

Im Coaching geht es nicht um betriebswirtschaftliche Fragen. Im Coaching werden die «weichen» Themen aufgegriffen, welche in der engen Zusammenarbeit einen hohen Stellenwert haben.

Wie gehe ich mit Stresssituationen um? Wie kann ich Energie tanken? Wie schaffen wir uns als Paar Freiräume? Was kann ich beitragen, wenn die Zusammenarbeit zwischen den Generationen harzt? Abgrenzen, aber wie? Und die Kinder?

Dabei werden die Gedanken und Gefühle mit einbezogen. Sie sind unsere «Inneren Stimmen» mit Potenzial für Zusammenarbeitsformen, Rollenklarheit und gelingende Beziehungen gegenüber uns, den Kindern, dem Partner/der Partnerin, den eigenen Eltern und/oder Angestellten.

Ich begleite Einzelpersonen und Paare lebenspraktisch, fokussiert und lösungsorientiert.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier kannst du auswählen, welche Cookies du zulassen willst und deine Auswahl jederzeit ändern. Klickst du auf 'Zustimmen', stimmst du der Verwendung von Cookies zu.